Object structure

Title:

Literatura światowa w czasach Wielkiej Wojny (1914–1918). Jan Paweł Kaczkowski jako aktor polsko-niemiecko-belgijskiego transferu literackiego

Subtitle:

Pamiętnik Literacki Z. 2 (2015)

Creator:

Zajas, Paweł

Publisher:

Instytut Badań Literackich Polskiej Akademii Nauk

Place of publishing:

Warszawa

Date issued/created:

2015

Description:

Abstract eng.

Subject and Keywords:

the activity of Jan Paweł Kaczkowski ; global intellectual history of the World War I ; Polish-German cultural transfer ; German-Belgian cultural transfer

References:

1. J. P. d’Ardeschah, Die deutsche Bauernfrage und die Kriegsinvalidenansiedlung. "Die Tat" 1915, nr 5. ; 2. J. P. d’Ardeschah, Deutschland, Niederdeutschland und Belgien. „Niedersachsen” 1917, nr 9, s. 373. ; 3. J. P. d’Ardeschah, Drei Monographien über die Hansastädte. "Die Tat" 1913, nr 3. ; 4. J. P. d’Ardeschah, Ein deutscher Verlag. „Deutsche Literatur. Beilage der Hamburger Nachrichten” 1906, nr z 26 IX. ; 5. J. P. d’Ardeschah, Die Funktionen des Hamburger Hafens. "Die Tat" 1913, nr 3. ; 6. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 16 III 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 7. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 28 III 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 8. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 30 IV 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 9. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 11 VIII 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 10. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 1 X 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 11. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 14 XI 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 12. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 20 I 1917. GSA, sygn. 50/82.1. ; 13. J. P. d’Ardeschah, list do Insel-Verlag, z 15 I 1918. GSA, sygn. 50/82,1. ; 14. J. P. d’Ardeschah, Mein Diederichserlebnis. W zb.: Im Zeichen des Löwen. Für Eugen Diederichs zum 60. Jahr am 22. Juni 1927. Leipzig 1927. ; 15. J. P. d’Ardeschah, Nachwort. W: G. Eekhoud, Burch Mitsu. Übertr. J. P. d’Ardeschah. Leipzig 1917. ; 16. J. P. d’Ardeschah, Die polnische Frage im Weltkriege. "Die Tat" 1915, nr 4. ; 17. J. P. d’Ardeschah, Religion. Deutsche Waffe. „Die Tat” 1913, nr 1. ; 18. J. P. d’Ardeschah, Eine slavische Eroberung Nietzsches. "Die Tat" 1913, nr 5. ; 19. S. Asch, Amerika. Berlin 1911. ; 20. Aus alten Börsenblättern. Ein Anzeigen-Querschnitt durch das „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1834–1945. Hrsg., ausgew. und zusammengestellt von K. G. Saur [i in.]. München 1966. ; 21. Der Bauernspiegel. „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1912, nr 215, s. 10692. ; 22. Belgien. Neun Abhandlungen der Sammlung „Der Kampf im Belgien”. Mönchen-Gladbach 1916. ; 23. H. van den Berg, The Autonomous Arts as Black Propaganda. On a Secretive Chapter of German „Foreign Cultural Politics” in the Netherlands and Other Neighbouring Neutral Countries During the First World War. W zb.: The Autonomy of Literature at the Fins de Siècles (1900 and 2000). Ed. G. J. Dorleijn, R. Grüttemeier, L. Korthals Altes. Leuven 2008. ; 24. H. van den Berg, Pénétration poétique. Kulturtransfer und deutsche Kulturpropaganda im Ersten Weltkrieg. Bielefeld 2015. ; 25. I. Birnbaum, Geheimgeschichte einer berühmten Übersetzung. Polens Ballade vom Bauernleben. „Der Zeitgeist. Eine Monatsbeilage des Aufbaus für Unterhaltung und Wissen” 23 (1957). ; 26. P. Bourdieu, The Field of Cultural Production, or: The Economic World Reversed. W: The Field of Cultural Production. Ed. and introduced by R. Johnson. Cambridge 1993. ; 27. H. Brühl, Flämische Liederdichtung alter und neuer Zeit. Eine Auswahl in deutschen Nachbildungen. Mönchen-Gladbach 1917. ; 28. Das Buch von den polnischen Juden. Hrsg. S. J. Agnon, A. Eliasberg. Berlin 1916. ; 29. H. Buddensieg, Wer übertrug „Chłopi” („Die Bauern”) ins Deutsche? „Mickiewicz-Blätter” 1971, nr 47/48. ; 30. P. Casanova, Principes d’une histoire mondiale de la littérature. W: La Rèpublique mondiale des lettres. Paris 2008. ; 31. G. Chatterton-Hill, Moloch England! Was Deutschland im Fall eines englischen Sieges zu erwarten hätte. Irlands Schicksal als Warnung für Deutschland. Dresden 1917. ; 32. A. Compagnon, Demon teorii. Literatura a zdrowy rozsądek. Przeł. T. Stróżyński. Gdańsk 2010. ; 33. S. Conrad, Globalgeschichte. Eine Einführung. München 2013. ; 34. K. Dedecius, Ein Eisenbahnunglück und die Folgen. Das polnische Dorf-Epos „Die Bauern” des Nobelpreisträgers Władysław Stanisław Reymont. „Frankfurter Allgemeine Zeitung” 1975, nr z 16 VIII. ; 35. E. Diederichs, Beschwerde für das Publikum. W: Selbstzeugnisse und Briefe von Zeitgenossen. Mit einer Vorrede von R. R. Beer. Zusammengestellt und erläutert von U. Diederichs. Düsseldorf–Köln 1967. ; 36. E. Diederichs, list do A. Kippenberga, z 21 VII 1916. W: Leben und Werk. Ausgewählte Briefe und Aufzeichnungen. Hrsg. L. von Strauss und Tornen-Diederichs. Jena 1936. ; 37. E. Diederichs, list do F. von Oppeln-Bronikowskiego, z 30 V 1908. DLA, sygn. A: Diederichs, HS.1995.0002. ; 38. E. Diederichs, list do H. Nohla, z 28 VI 1916. DLA, sygn. A: Diederichs, HS.1995.0002. ; 39. E. Diederichs, list do J. P. Kaczkowskiego-Ardeschaha, z 29 VII 1909. DLA, sygn. A: Diederichs, HS.1995.0002. ; 40. E. Diederichs, list do P. de Monta, z 16 XII 1912. DLA, sygn. A: Diederichs, HS.1995.0002. ; 41. W. Dolderer, Deutscher Imperialismus und belgischer Nationalitätenkonflikt. Die Rezeption der Flamenfrage in der deutschen Öffentlichkeit und deutsch-flämische Kontakte 1890–1920. Melsungen 1989. ; 42. A. Döblin, list do H. Waldena, z 10 V 1915. Cyt. za: Alfred Döblin 1878–1978. Eine Ausstellung des Deutschen Literaturarchivs im Schiller-Nationalmuseum Marbach am Neckar 10. Juni – 31. Dezember. Austellung und Katalog J. Meyer in Zusammenarbeit mit U. Doster. Marbach am Neckar 1978, s. 145. ; 43. G. Eekhoud, Kees Doorik. Übertr. T. Kellen. Leipzig 1918. ; 44. G. Eekhoud, Das neue Karthago. Übers. und mit einem Nachwort von T. Kellen. Leipzig 1917. ; 45. J. Falicki, Historia francuskojęzycznej literatury Belgów. Wrocław 1990. ; 46. M. Fischbach-Pospelova, Polnische Literatur in Deutschland. Meisenheim am Glan 1960. ; 47. Flämisches Novellenbuch. Gesammelt, übertr. F. M. Huebner. Leipzig 1918. ; 48. S. Füssel, G. Jäger, H. Staub, Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels 1825–2000. Ein geschichtlicher Aufriss. Frankfurt am Main 2000. ; 49. B. Gaster, Leitfaden zur schnellen Erlernung der vlämischen Sprache. Wolfenbüttel 1916. ; 50. Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. T. 1: Das Kaiserreich 1871–1918. Cz. 2. Hrsg. G. Jäger [i in.]. Frankfurt am Main 2003. ; 51. S. Greenblatt, A Mobility Studies Manifesto. W: S. Greenblatt, R. Meyer-Kallus, H. Paul, P. Nyíri, F. Pannewick, Cultural Mobility. A Manifesto. Cambridge 2010. ; 52. A. von Guttry, Galizien. Land und Leute. München 1916. https://archive.org/details/galizienlandundl00gutt (data dostępu: 10 XII 2013). ; 53. A. von Guttry, Die Polen und der Weltkrieg. Ihre politische und wirtschaftliche Entwicklung in Russland, Preussen und Österreich. München-Berlin 1915. https://archive.org/stream/diepolenundderwe00gutt#page/n5/mode/2up (data dostępu: 10 XII 2013). ; 54. O. Hauser, Die belgische Lyrik von 1880–1900. Eine Studie und Übersetzungen. Großenhain 1902. ; 55. I. Heidler, Der Verleger Eugen Diederichs und seine Welt (1896–1930). Wiesbaden 1998. ; 56. A. Hejmej, Komparatystyka. Studia literackie – studia kulturowe. Kraków 2013. ; 57. K. Heydemann, Der Titularfeldwebel. Stefan Zweig im Kriegsarchiv. W zb.: Stefan Zweig 1881/1981. Aufsätze und Dokumente. Hrsg. H. Lunzer [i in.]. Wien 1981. ; 58. P. von Hindenburg, list do rotmistrza F. von Oppeln-Bronikowskiego, z 6 VII 1916. DLA, sygn. A: Oppeln-Bronikowski, HS.2002.0054.00433. ; 59. F. M. Huebner, list do A. Kippenberga, z 9 VI 1916. GSA, sygn. 50/82,4. ; 60. Internationale Statistik der geistigen Produktion. Zehnjährige Übersicht, 1901–1910. „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1912, nr 44, s. 2329. ; 61. Insel-Verlag, list do F. M. Huebnera, z 29 I 1916. GSA, sygn. 50/82,4. ; 62. Insel-Verlag, list do J. P. d’Ardeschaha, z 10 V 1916. GSA, sygn. 50/82,1. ; 63. Insel-Verlag, list do J. P. d’Ardeschaha, z 20 XI 1916. GSA, sygn. 50/82.1. ; 64. Insel-Verlag, list do J. P. d’Ardeschaha, z 18 I 1917. GSA, sygn. 50/82.1. ; 65. Insel-Verlag, list do J. P. d’Ardeschaha, z 31 I 1917. GSA, sygn. 50/82.1. ; 66. F. Jostes, Die flämische Literatur im Überblick. Mit besonderer Berücksichtigung von Guide Gezelle. Mönchen-Gladbach 1917. ; 67. F. Jostes, Hendrik Conscience. Mönchen-Gladbach 1917. ; 68. J. Jurt, Das wissenschaftliche Paradigma des Kulturtransfers. W zb.: Französisch-deutscher Kulturtransfer im Ancien Régime. Hrsg. G. Berger, F. Sick. Tübingen 2002. ; 69. J. P. Kaczkowski, list do E. Diederichsa, z 17 V 1925. DLA, sygn. A: Diederichs, HS.1995.0002. ; 70. N. M. Karamzin, Geschichte des Russischen Reiches. T. 1–12. Übers. C. R. Goldhammer. Riga 1820–1833. ; 71. B. Kastner, Statistik und Topographie des Verlagswesens. W: Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. T. 2: Die Weimarer Republik. Cz. 1. Hrsg. E. Fischer, S. Füssel. München 2007. ; 72. T. Kellen, Essen im ersten Kriegsjahr 1914/15. B.m. 1915. ; 73. T. Kellen, Französisch für den Verkehr mit landwirtschaftlichen Arbeitern und Gefangenen und für die Besatzungstruppen: Ein Sprachführer und ein Wörterbuch. Stuttgart 1940. ; 74. A. Kippenberg, list do F. M. Huebnera, z 28 XI 1915. GSA, sygn. 50/82,4. ; 75. K. Kippenberg, list do S. Zweiga, z 22 I 1916. DLA, sygn. Kippenberg–Zweig 1913–1917, SUA Insel. ; 76. A. Kippenberg, Die Sage vom Herzog von Luxemburg und die historische Persönlichkeit ihres Trägers. Leipzig 1901. ; 77. S. Knopff, Katharina Kippenberg. Herrin der Insel. Beucha 2010. ; 78. B. Kocówna, Kto sprawił, że chłopi polscy przemówili po niemiecku? „Miesięcznik Literacki” 1972, nr 10. ; 79. M. Konopnicka, Geschichten aus Polen. Deutsch von S. Strizek. München 1917. ; 80. J. Koprowski, Karol Hauptmann i Polacy. W: Z południa i północy. Odwiedziny u pisarzy. Katowice 1963. ; 81. J. Koprowski, Związki Karola Hauptmanna z kulturą polską. „Nowa Kultura” 33 (1957). ; 82. K. A. Kuczyński, Między Berlinem a Warszawą. O niektórych aspektach polsko-niemieckich kontaktów kulturalnych i naukowych do 1939 roku. W zb.: Z dziejów stosunków polsko-niemieckich. Red. T. Dubicki, K. A. Kuczyński. Łódź 1988. ; 83. J. H. Labberton, Die sittliche Berechtigung der Verletzung der belgischen Neutralität. Übers. J. Rüggeberg. Berlin 1916. ; 84. A. Landgrebe, Polen, Europa und der Begriff der Rasse. W: „Wenn es Polen nicht gäbe, dann müsste es erfunden warden”. Die Entwicklung des polnischen Nationalbewusstseins im europäischen Kontext von 1830 bis in die 1880er Jahre. Wiesbaden 2003. ; 85. C. Lemmonier, Ein Dorfwinkel. Übers. J. P. d’Ardeschah. Jena 1913. ; 86. S. Lokatis, Der militarisierte Buchhandel im Ersten Weltkrieg. W: Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. T. 1: Das Kaiserreich 1871–1918. Cz. 3. Hrsg. G. Jäger. Berlin 2010. ; 87. Z. Łempicki, Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. Göttingen 1920. ; 88. Moderne polnische Lyrik. Eine Anthologie deutscher Übertragungen. Hrsg. L. Scherlag. Zürich 1923. ; 89. C. K. Norwid, Eine Auswahl aus seinen Werken. Übers. J. P. d’Ardeschah. Minden 1907. ; 90. H. Nosbers, Polnische Literatur in der Bundesrepublik Deutschland 1945/1949 bis 1990. Buchwissenschaftliche Aspekte. Wiesbaden 1999. ; 91. E. Orzeszkowa, Licht in der Finsternis. Deutsch von A. von Guttry. München 1916. ; 92. J. L. Perez, Jüdische Geschichten. Übertr. A. Eliasberg. Leipzig 1916. (https://openlibrary.org/books/OL24633614M/Jüdische_Geschichten. Data dostępu: 20 II 2014). ; 93. A. Pillet, Anton Kippenberg: Die Sage vom Herzog von Luxemburg und die historische Persönlichkeit ihres Trägers. Mit zwei Vollbildern und elf Abbildungen im Text. W. Engelman, Leipzig 1901. „Studien zur vergleichenden Literaturgeschichte” 1902. ; 94. H. Pirenne, Geschichte Belgiens. T. 1–4. Übers. F. Arnheim. Gotha 1899–1913. ; 95. Polen. Ein Novellenbuch. Hrsg. und eingeleitet von A. von Guttry. München 1917. ; 96. Polnische Erzähler. Eine Anthologie der neueren polnischen Prosa. Zusammegestellt, übers. B. Rogatyn. Prag 1904. ; 97. Polnisches. Novellen. Übers. H. Maidańska. Berlin 1904. ; 98. M. L. Pratt, Imperialne spojrzenie. Pisarstwo podróżnicze a transkulturacja. Przeł. E. E. Nowakowska. Kraków 2011. ; 99. Ch. Prunitsch, Kulturelle Kleinheit als Konzept. „Bulletin der deutschen Slavistik” 12 (2006). ; 100. Ch. Prunitsch, Vorwort. W zb.: Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. Beiträge zur gleichnamigen Konferenz in Dresden vom 3. bis 6. März 2008. Hrsg. ... München 2009. ; 101. Ch. Prunitsch, Zur Semiotik kleiner (slavischer) Kulturen. „Zeitschrift für slavische Philologie” 2004, z. 1. ; 102. K. von Przerwa-Tetmajer, König Andreas. Roman. Deutsch von K. Łodygowski. München 1914. ; 103. L. Quercioli Mincer, Literatura jidysz i żydowsko-polska. W zb.: Historia literatury polskiej. Red. L. Marinelli. Przeł. M. Woźniak. Wrocław 2009. ; 104. W. S. Reymont, Lodz, das gelobte Land. Übers. A. von Guttry. München 1916. ; 105. W. S. Reymont, Die polnischen Bauern. Übers. J. P. d’Ardeschah. Jena 1912. ; 106. P. Rohrbach, Der deutsche Gedanke in der Welt. Leipzig 1912. ; 107. H. Roland, Das Problem der flämischen Autoren französischer Sprache im Insel-Program 1914–1918. Niepublikowany artykuł stanowiący podstawę referatu wygłoszonego na konferencji Kultur- und Verlagspolitik im Ersten Weltkrieg, zorganizowanej w Deutsches Literaturarchiv w Marbach nad Neckarem w dniach 13–14 II 2014. ; 108. W. Schamoni, „Weltliteratur” – zuerst 1773 bei August Ludwig Schlözer. „Arcadia” 2008, z. 2. ; 109. J. Schlaf, Maurice Maeterlinck. Berlin 1906. ; 110. M. Schmeling, „Ist Weltliteratur wünschenswert?” Fortschritt und Stillstand im modernen Kulturbewusstsein. W zb.: Weltliteratur heute. Konzepte und Perspektiven. Hrsg. ... Würzburg 1995. ; 111. G. Schulz, Im ersten Jahr wurden 93 Exemplare verkauft. „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1975, nr 63, s. 1027. ; 112. M. Shkandrij, Russia and Ukraina. Literature and Discourse of Empire from Napoleonic to Postcolonial Times. Montreal–Kingston 2001. ; 113. S. Sierotwiński, Jan Paweł Kaczkowski. Hasło w: Polski słownik biograficzny. T. 11. Warszawa 1965, s. 371. ; 114. Z. Skwarczyński, Reymont w Niemczech. W zb.: Reymont. Z dziejów recepcji twórczości. Wybór, wstęp B. Kocówna. Warszawa 1975. ; 115. Statistische Übersicht der im 1–4 Vierteljahr 1917 erschienenen Neuigkeiten des deutschen Buchhandels, bearbeitet nach den im Börsenblatt veröffentlichten täglichen Verzeichnissen. „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1917, nr 127, s. 636–638; nr 192, s. 981-983; 1918, nr 19, s. 44–46; nr 114, s. 272–276. ; 116. H. Steinmetz, Weltliteratur: Umriß eines literaturgeschichtlichen Konzepts. „Arcadia” 1985, z. 1. ; 117. A. Stroka, Carl Hauptmann und seine Freundschaften mit Polen. W zb.: Carl Hauptmann 1858–1921 – Internationales Symposium. Beiträge. Hrsg. M. Czarnecka, H.-G. Roloff. Berlin 2004. ; 118. I. Surynt, M. Zybura, Einleitung. W: Hochverehrter Herr Doctor. Jean Paul d’Ardeschahs Briefe an Carl Hauptmann 1909–1913. Hrsg. und kommentiert von I. Surynt, M. Zybura. Dresden 2007. ; 119. H. van Uffelen, Bibliographie der modernen niederländischen Literatur in deutscher Übersetzung 1830–1930. Münster 1993. ; 120. H. van Uffelen, Moderne niederländische Literatur im deutschen Sprachraum 1830–1990. Münster 1993. ; 121. H. van Uffelen, Nederlandse literatuur in Duitsland. „Dietse Warande & Belfort” 1990, nr 2, s. 205. ; 122. H. Verbeek, Flämisch für alle Deutschen. Eine Anleitung zum leichten Erlernen der flämischen Sprache. Mönchen-Gladbach 1917. ; 123. Von polnischen Juden. Novellen und Skizzen polnischer Dichter. Übers., Hrsg. S. Strizek. München 1917. ; 124. W. S. Reymont, „Die polnischen Bauern”. „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel” 1912, nr 215, s. 10693. ; 125. J. Weiß, B. G. Teubner zum 225. Geburtstag. Adam Ries – Völkerschlacht – F. A. Brockhaus – Augustusplatz – Leipziger Zeitung – Börsenblatt. Leipzig 2009. ; 126. P. Zajas, Bellizismus eines Pazifisten. Stefan Zweig und der Insel-Verlag im Ersten Weltkrieg. „Acta Germanica” 1 (2013). ; 127. P. Zajas, Polskie zagraniczne przedstawicielstwa prasowe w czasie Wielkiej Wojny (1914–1918). Analiza materiałów archiwum politycznego niemieckiego Ministerstwa Spraw Zagranicznych oraz Archiwum Federalnego w Berlinie. „Dzieje Najnowsze” 2014, z. 3. ; 128. G. Zapolska, Aristokraten. Übers. S. Goldenring. Berlin 1913. ; 129. G. Zapolska, Der erste Schnee, Übers. H. Schmideberg. Heilbronn 1901. ; 130. G. Zapolska, Frau Renas Ehe. Übers. S. Goldenring. Berlin 1913. ; 131. G. Zapolska, Die Freundin. Übers. S. Goldenring. Berlin 1912. ; 132. G. Zapolska, Die Moral der Frau Dulski. Übers. J. Goldbaum. Wien 1912; ; 133. G. Zapolska, Der Polizmeister. Übers. S. Goldenring. Berlin 1914. ; 134. G. Zapolska, Sommerliebe. Übers. S. Goldenring. Berlin 1915. ; 135. G. Zapolska, Tamten: Drama der Neuzeit in 5 Akten. Übers. W. von Bardzki. Berlin 1916. ; 136. G. Zapolska, Vaterunser. Übers. R. Schapire. Berlin 1904. ; 137. G. Zapolska, Die Warschauer Zitadelle. Ein Schauspiel in 5 Akten. Übers. J. Szalit. Berlin 1916. ; 138. G. Zapolska, Wovon man nicht spricht. Übers. S. Goldenring. Berlin 1913. ; 139. Zastępca Sztabu Generalnego Armii Niemieckiej, list do rotmistrza F. von Oppeln-Bronikowskiego, z 23 XII 1918. DLA, sygn. A: Oppeln-Bronikowski, HS.2002.0054.00433. ; 140. O. Zoff, Literatur aus Polen. „Wieland” 1916, nr 3, s. 20. ; 141. S. Zweig, Die frühen Kränze. Leipzig 1906. ; 142. S. Zweig, list do A. Kippenberga, z 10 IX 1915. GSA, sygn. 50/3886,2. ; 143. S. Zweig, list do K. Kippenberg, z 27 I 1916. DLA, sygn. 64.1624/1. ; 144. S. Zweig, list do K. Kippenberg, z 18 XII 1916. DLA, sygn. Kippenberg–Zweig 1913–1917, SUA Insel. ; 145. S. Zweig, Die schlaflose Welt. Aufsätze und Vorträge aus den Jahren 1909–1941. Hrsg. und mit einer Nachmerkung vers. von K. Beck. Frankfurt am Main 1983. ; 146. S. Żeromski, Der getreue Strom. Deutsch von K. Łodygowski. München 1915. ; 147. J. Żuławski, Auf silbernen Gefilden. Ein Mond-Roman. Deutsch von K. Łodygowski. München 1913. ; 148. J. Żuławski, Donna Aluica. Deutsch von K. Łodygowski. München 1913.

Issue:

2

Start page:

191

End page:

222

Resource Type:

Article : original article

Format:

application/pdf

Resource Identifier:

0031-0514

Source:

IBL PAN, call no. P.I.280 ; IBL PAN, call no. P.I.30 ; click here to follow the link

Language:

pol ; eng

Rights:

Rights Reserved - Free Access

Terms of use:

Copyright-protected material. May be used within the limits of statutory user freedoms

Digitizing institution:

Institute of Literary Research of the Polish Academy of Sciences

Original in:

Library of the Institute of Literary Research Polish Academy of Sciences

Projects co-financed by:

Ministry of Science and Higher Education ; Activities popularizing science (DUN)